Angebot merken

Spreewald - Grüne Frühsommer

1. Tag: Anreise

Sie fahren über Hof weiter nach Chemnitz Richtung Spreewald nach Cottbus, das Juwel am Rande des Spreewalds, zu Ihrem Hotel. In Cottbus – auch das Tor zum Spreewald genannt – angekommen, erfahren Sie bei Ihrer Stadtführung viel Wissenswerte über die Geschichte der Stadt und entdecken dabei den Altmarkt mit den barocken Giebel- und Traufenhäusern und der Oberkirche St. Nikolai. Den Abend können Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten.

2. Tag: „Zeitreise am Tagebau“

Glück auf! So werden Sie von dem Bergmann in seiner traditionellen Uniform begrüßt. Ergibt Ihnen vielfältige Informationen zum Tagebaubetrieb – mit Blick in den aktiven Braunkohle Tagebau Jänschwalde und auf die Abraumförderbrücke F60 sowie über die Rekultivierung einer Braunkohlefolgelandschaft bis hin zu den entstehenden Seen und deren geplante Nutzung, z. B. Cottbuser Ostsee oder Klinger See. In Cottbus – auch das Tor zum Spreewald genannt – erfahren Sie bei Ihrer Stadtführung viel Wissenswerte über die Geschichte der Stadt und entdecken dabei den Altmarkt mit den barocken Giebel- und Traufenhäusern und der Oberkirche St. Nikolai. Anschließend besuchen Sie die Rosengartenfeststage im Ostdeutschen Rosengarten. Es erwartet Sie Unterhaltung, der betörende Duft von vielen Rosen, eine besondere Schnittrosenschau und zum Abschluss ein atemberaubendes Feuerwerk.

3. Tag: Spreewald-Rundfahrt mit Kahnfahrt

Heute erleben Sie bei Ihre Spreewald-Rundfahrt wohl eines der schönsten und vielfältigsten Regionen Deutschlands. Der Reiseleiter wird Ihnen die Highlights des Ober- und Unterspreewaldes zeigen und dazu Geschichten und Anekdoten über Land und Leute erzählen. Genießen Sie bei der idyllischen Kahnfahrt die Ruhe, die diese einmalige Wald-, Fluss- und Insellandschaft eindrucksvoll ausstrahlt. Eine kleine Stärkung in Form eines Imbisses mit Schmalzstulle darf natürlich nicht fehlen. Anschließend fahren Sie nach Lübbenau, die heimliche Gurkenhauptstadt im Spreewald, wo sehr viele gurkenverarbeitende Betriebe angesiedelt. Am Großen Hafen können Sie an der Gurkenmeile verschiedenen Geschmacksrichtungen der berühmten Gurken probieren. Schlendern Sie durch Lübbenau’s charmanten Altstadt und entdecken den historischen Stadtkern. Vielleicht kommen Ihnen bestimmte Ecken bekannt vor – das Schloss, der Große Hafen und Torbogenmuseum - sie dienten schon oft als eines der vielen Drehorte des Spreewaldkrimis.

4. Tag: Heimreise

Bevor Sie die Heimreise antreten, besuchen Sie noch eine außergewöhnliche Parkanlage mit Pyramiden, Schloss, Cavalierhaus und Marstall. Der Branitzer Park ist das Lebens- und Meisterwerk des exzentrischen Gartengestalters Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Schlendern Sie durch den Park und entdecken seine "Oase". Anschließend nehmen Sie Abschied von dieser besonderen Gegend und Sie fahren mit schönen Erinnerungen zurück nach Regensburg.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
27.06. - 30.06.2019
4 Tage
im Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
299,00 €
27.06. - 30.06.2019
4 Tage
im Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
349,00 €
Angebot merken

Spreewald - Grüner Frühsommer

Leistungen:

  • 3 x Übernachtung im 4-Sterne Lindner Congress Hotel Cottbus
  • 3 x Frühstücksbüfett im 4-Sterne Lindner Congress Hotel Cottbus
  • 1 x Reiseleitung „Zeitreise am Tagebau“, Dauer ca. 4 Stunden
  • 1 x Halbtägige Reisebegleitung durch den Spreewald mit Besuch Lübbenau
  • 1 x urige Kahnfahrt durch die Streusiedlung Burg, Dauer ca. 2,5 Stunden
  • 1 x Imbiss mit Schmalzstulle, Leberwurststulle und Spreewaldgurken während der Kahnfahrt
  • 1 x Stadtführung Cottbus, Dauer ca. 2 Stunden
  • Fahrt mit modernem Reisebus

ab 299,00 € 4 Tage im Doppelzimmer  p.P.